Wahlprogramm

PDF | Drucken |

 

Kurz & Knackig: Günther Semmler beim Gießener Anzeiger!





Hier finden Sie unser Wahlprogramm für die

Legislaturperiode 2016-2021

 




 

 


 

Mitgliederversammlung des FW-Kreisverbandes verabschiedet Kreistagsliste zur Kommunalwahl
am 06. März 2016

 GRÜNBERG (red). Der Kreisverband Gießen der Freien Wähler geht mit dem FW-Fraktionsvorsitzenden im Gießener Kreistag, Günther Semmler (Laubach), als Spitzenkandidat in den Wahlkampf für die am 06.März 2016 stattfindende Kommunalwahl. Dies entschied die Mitgliederversammlung der Freien Wähler dieser Tage bei ihrer Zusammenkunft in der Grünberger Gallushalle anlässlich der personellen Festlegung der FW-Kreistagsliste.

Unter der Leitung von FW-Kreisverbandsvorsitzenden Oliver Meermann wurden nicht nur die Formalitäten für die Aufstellung der Kommunalwahlliste 2016 zügig abgehandelt, sondern auch die Wahlkampfvorbereitungen und ein erarbeitetes Wahlprogramm nach ausführlicher Diskussion verabschiedet. „Wir werden deutlich machen, wie sich unsere politische Arbeit gegenüber anderen Wählergruppen und Parteien unterscheidet", betonte Oliver Meermann in seiner Begrüßung und verwies darauf, „dass die Freien Wähler ideologiefrei, unabhängig, bürgernah einesachorientierte Politik vertreten". Stefan Becker (Fernwald) informierte die Anwesenden über strategische Maßnahmen für den demnächst beginnenden Wahlkampf, Johannes Zippel (Gießen) legte die Bedeutung einer zentralen Organisation für die Aufstellung der Wahlplakate dar, während Ulrich Monz (Gießen) verschiedene Themen für eine „Road-Show" vorstellte, mit denen kompetente FW-Referenten Vorträge bei den Orts- und Stadtverbänden halten werden. 

K1600 DSC 0392

Der Hauptamtliche Kreisbeigeordnete Dirk Oßwald (Laubach) hob die Bedeutung der lokalen Informationsschriften „FW aktuell" hervor. In diesem Herbst konnten diese Broschüren erstmals  
nahezu flächendeckend (für 16 von 18 Kreiskommunen) individuell hergestellt und mit einer redaktionellen Doppelseite an Kreisthemen hergestellt werden. Meermann dankte bei kräftigem Applaus Heinz Galonska (Laubach) für dessen ehrenamtliche Arbeit bei der Gestaltung dieser Druckwerke.



Claudia Zecher überreicht Heinz Galonska ein Präsent als Dank für die federführende Koordination der Herstellung der lokalen „FW aktuell"- Informationsschriften. (Foto: Sann)



Einen breiten Raum in der Zusammenkunft nahm die Vorstellung, Diskussion und Ergänzung des Wahlprogramms der Freien Wähler für die Arbeit des Gießener Kreistages 2016 – 2021 ein.
Fraktionsvorsitzender Günther Semmler betonte, „dass die Freien Wähler in den vergangenen Legislaturperioden dank ihrer glaubwürdigen Politik immer eine feste Größe gewesen sind und stets dank ihrer kontinuierlichen Mitwirkung in den Kreiskoalitionen Verantwortung übernommen haben". Das breit gefächerte Spektrum des Wahlprogramms zeige – so Semmler weiter -, in welchen Bereichen Kommunalpolitik das Leben in der Gesellschaft der mittelhessischen Region des Gießener Landes nachhaltig bestimmen müsse. 

K1600 DSC 0427 2

 Erstmals auf dem Weg in die Kommunalpolitik: Haben Kidane, die als unbegleitete Minderjährige aus Eritrea nach Deutschland kam, kandidiert auf aussichtsreichem Platz 4 der Kreistagsliste der Freien Wähler. (Foto: Sann)

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem sich einzelne Kandidaten und Kandidatinnen der Versammlung vorgestellt hatten, wurde abschließend die 81 Personen umfassende FW-Kreistagsliste für 2016 verabschiedet. Auf den ersten zwanzig Plätzen stehen folgende Bewerber und Bewerberinnen um die Kreistagsmandate:
1. Günther Semmler (Laubach), 2. Claudia Zecher (Staufenberg), 3. Oliver Meermann (Laubach), 4. Haben Kidane (Gießen), 5. Julia Trampisch (Wettenberg), 6. Sebastian Fink (Grünberg), 7. Uwe Kühn (Buseck), 8. Alexander Stolz (Linden), 9. Andreas Schuch (Pohlheim), 10. Reiner Dern (Lich), 11. Inge Mohr (Biebertal), 12. Frank Windisch (Hungen), 13. Anne Sussmann (Laubach), 14. Bernd Debus (Reiskirchen), 15. Ottmar Lich (Rabenau), 16. Sören Schmidt ( Heuchelheim), 17. Bernhard Becker ( Fernwald), 18. Dr. Bernd Neubert (Gießen), 19. Maja Zink (Lollar), 20. Petra Braun (Linden).

 


 


 

Aktuelle Berichte und Pressemitteilungen

Hans-Peter Stock soll Oßwald-Nachfolger werden

News image

Freie Wähler im Kreis nominieren 51jährigen Bürgermeister aus Schöffengrund einstimmig für Wahl des Hauptamtlichen Kreisbeigeordneten Gießen. Der 51jährige Bürgermeister von Schöffengrund im Lahn-Dill-Kreis, Hans-Peter Stock, soll ab Januar 2017 die Nachfolge des Hauptamtlichen Kreisbeigeordneten Dirk Oßwald antreten. Der geschäftsführende Vorstand und die Kreistagsfraktion der Freien Wähler nominierten den Diplom-Verwaltungs- und Betriebswirt ...

Samstag, 18. Juni 2016

weiter >>

Kurz und Knackig: Günther Semmler

  Günther Semmler im Gespräch mit der Gießener Allgemeinen - 30 Sekunden - kurz und ...

Donnerstag, 25. Februar 2016

weiter >>

Freie Wähler nehmen Kurs auf Kommunalwahl im März 2016

News image

Auf Klausurtagung in Thüringen erfolgreiche Bilanz gezogen – Flüchtlingsproblematik erfordert gemeinsame Anstrengungen EISENACH-STOCKHAUSEN (red). „Die Freien Wähler des Landkreises Gießen gehen gut gerüstet in den Wahlkampf für die Kommunalwahl am 6. März 2016. Neben der Festlegung thematischer Schwerpunkte für ein Wahlprogramm sind auch organisatorische Weichenstellungen für die kommenden Monate getroffen worden, ...

Sonntag, 20. September 2015

weiter >>

FW wollen schnell alle Grundschulen ‚ganztagsfit' machen

Kreistagsfraktion berät neues kommunales Investitionsprogramm des Landes FW wollen Nachmittagsbetreuung, Schlagloch-Programm und Sozialen Wohnungsbau für Flüchtlinge – Kritik am Verteilschlüssel Gießen (red). Unter dem Motto „Hessen packt's an" hat die hessische Landesregierung am Dienstag ein Investitionsprogramm mit einem Volumen von 1 Milliarde Euro vorgestellt, das den hessischen Städten und Gemeinden die Möglichkeit ...

Sonntag, 20. September 2015

weiter >>

Meermann wiedergewählt

News image

Oliver Meermann weiter an der Spitze der Freien Wähler Delegiertenversammlung des Kreisverbandes der Freien Wähler setzt Zeichen für die Zukunft POHLHEIM-GARBENTEICH (fwp). „Auf Erfolge zurückblicken und gemeinsam aktiv die Zukunft gestalten“. Unter diesem Motto absolvierten kürzlich die Delegierten der Freien Wähler ihre Kreis-Verbandsversammlung in Pohlheim-Garbenteich, in deren Mittelpunkt die Wiederwahl ...

Dienstag, 1. September 2015

weiter >>

Aktuelles aus unseren Ortsverbänden

  • Gute Aussichten für neue Kultur der politischen Zusammenarbeit

    13.05.2016 | 9:06

    FW und CDU wollen in Stadtpolitik künftig weniger Gegen- und mehr Miteinander aller Kräfte - Inhalte der Vereinbarung vorgestellt Laubach. Freie Wähler und Christdemokraten in der Laubacher Stadtverordnetenversammlung wollen in den kommenden fünf Jahren für eine neue Kultur in der[…]

    Weiterlesen...
  • Presseerklärung zur Kommunalwahl

    25.04.2016 | 21:59

    Presseerklärung zur Kommunalwahl Die Fraktion der Freien Wähler (FW) hat nach der Kommunalwahl sofort die Arbeit aufgenommen und zunächst die Fraktion personell geordnet. Fraktionsvorsitzende bleibt: Inge Mohr, die Stellvertreter sind: Marie-Luise Sonneborn, Ingo Pfaff, Dr. Anne Schmidt, Dieter Synowzik. Fraktionsschriftführerinnen[…]

    Weiterlesen...
  • Das Team bedankt sich

    19.04.2016 | 22:45

    Das Team bedankt sich   Das Team der FW- Biebertal dankt herzlich für den großen Vertrauensbeweis bei der Kommunalwahl.

    Weiterlesen...
  • Mitgliederversammlung: Artur Niesner bleibt Vorsitzender der FW

    13.04.2016 | 9:37

    Jahreshauptversammlung: Wolf-Dieter Schulz neuer Stellvertreter – Joachim M. Kühn soll Stadtverordnetenvorsteher bleiben – Neuer Arbeitsstil für Stadtparlament gewünscht Laubach. Artur Niesner aus Ruppertsburg bleibt für weitere zwei Jahre Vorsitzender des Stadtverbandes der Freien Wähler. Einstimmig bestätigten die Mitglieder des Vereins[…]

    Weiterlesen...
  • Landesmitgliederversammlung am 16.04. in Wieseck

    1.04.2016 | 23:15

    Landesmitgliederversammlung am 16.04. in Wieseck Sie sind herzlich eingeladen zu dieser interessanten Veranstaltung des Landesverbandes am 16.April in Gießen-Wieseck:

    Weiterlesen...
  • Wahlbroschüre Nr.4

    9.03.2016 | 20:21

    Wahlbroschüre Nr.4 FW- Info Blatt 4 - 2016   Hier möchten die Freien Wähler Biebertals Informationen an die Bürger weitergeben über unsere Ziele für die anstehende Wahl am 6. März , sowie unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeindevertretung, den Ortsbeirat und[…]

    Weiterlesen...
  • Stellungnahme gebührenfreie KiTa Plätze Stadtverordnetenversammlung 22.02.2016

    4.03.2016 | 13:11

    Die Freien Wähler Allendorf (Lumda) unterstützen die Bemühungen zu einem Hessischen Volksbegehren mit dem Ziel einer Entlastung bei den Kindergartenbeiträgen. Unseren Antrag auf Verabschiedung einer Resolution, eine weitergehende Erläuterung hierzu sowie den Unterstützungsantrag für ein Hessisches Volksbegehren erhalten Sie nachfolgend.[…]

    Weiterlesen...
  • Themenabend Ausgleichflächen in Pohlheim

    4.03.2016 | 9:06

    Themenabend Ausgleichflächen in Pohlheim „Sachstand und Ausblick“ Pohlheim (fw) Zum Themenabend „Ausgleichsflächen in Pohlheim: Sachstand und Ausblick“ begrüßte der Pressereferent der Pohlheimer Freien Wähler (FW), Ulrich Sann, für den beruflich verhinderten Vorsitzenden Andreas Schuch, die Gäste im „Kolleg der Taverne Saloniki“ in Holzheim, unter[…]

    Weiterlesen...
  • FW informieren zur Kommunalwahl 2016

    3.03.2016 | 19:04

    FW informieren zur Kommunalwahl 2016  Ihre Stimme zählt !    Anlässlich der Infostände- und Veranstaltungen informieren die Freien Wähler Grünberg die Bürger/innen über ihre Ziele zur Kommunalwahl am 06. März 2016. Aufgeteilt in die Themengebiete Familienfreundliche Stadt, Kinder und Jugend, Umwelt und Infrastruktur, Handel, Gewerbe,[…]

    Weiterlesen...
  • Verstoß gegen geltendes Recht

    29.02.2016 | 22:13

    Verstoß gegen geltendes Recht Begonnene Baumaßnahme zur Errichtung einer Migrantenunterkunft in Garbenteich liegt in Ausgleichsfläche - Verstoß gegen geltendes Recht Die Mitglieder der FW-Fraktion im Pohlheimer Stadtparlament, Andreas Schuch, Ulrich Sann und Ewald Seidler (von links), sind empört über den rechtswidrigen Beginn einer Baumaßnahme[…]

    Weiterlesen...

Social Bookmarking

Add this page to Blinklist Add this page to Del.icoi.us Add this page to Digg Add this page to Facebook Add this page to Furl Add this page to Google Add this page to Ma.Gnolia Add this page to Newsvine Add this page to Reddit Add this page to StumbleUpon Add this page to Technorati Add this page to Yahoo Add this page to Myspace Add this page to StudiVZ/MeinVZ Add this page to Link Arena Add this page to Mister Wong Add this page to Twitter Add this page to Yigg

 

fb button 2

________________

Koalitionsvertrag zwischen

 

________________

    

kreisbeilage s1 banner 


________________ 

Unser Wahlspot:
 

wahlspot2011a

________________

k_p

________________